Die besten Filme von Peter Billingsley

Peter Billingsley

Peter Billingsley

16/04/1971 (51 años)
Heute präsentieren wir Ihnen die besten Peter Billingsley Filme . Wenn Sie ein großer Filmfan sind, werden Sie die meisten sicherlich kennen, aber wir hoffen, einen Film zu entdecken, den Sie noch nicht gesehen haben … und den Sie lieben! Wir gehen dorthin mit den besten Peter Billingsley-Filmen.
Filmgenre:
Verfügbar auf:

Spider-Man: Far From Home

Spider-Man: Far From Home
7,4/10
Nach der epischen Schlacht gegen Thanos und den schicksalshaften Ereignissen um die Avengers ist Peter zurück an seiner alten Schule. Um vom Superheldendasein etwas auszuruhen, kommt ihm eine Klassenfahrt nach Europa gerade recht, auch um seiner heimlichen Liebe "MJ" endlich seine Gefühle gestehen zu können. Die erste Station ist Venedig in Italien. Nach einer entspannten Gondelfahrt mit der Reisegruppe bricht aber plötzlich das Chaos los: Ein riesiges Monster kommt aus dem Wasser und greift die Stadt an. Dem stellt sich ein bisher unbekannter Superheld namens Mysterio entgegen. Und als wäre das nicht genug, taucht dann noch Nick Fury auf, um Spider-Man für eine Mission zu rekrutieren...

Iron Man

Iron Man
7,9/10
Der Großindustrielle und Erfinder Tony Stark weiß zu leben: Als Milliardär liegen ihm die Frauen zu Füßen, er feiert Partys im Privatjet und verspielt Riesensummen im Casino, während seine Rüstungsfirma unter Obadiah Stane Rekordumsätze erzielt. Bei einem Waffentestlauf in Afghanistan wird er jedoch Opfer eines Bombenanschlags. Stark überlebt schwer verletzt und wird von einer Gruppe Aufständischer unter Führung des Warlords Raza dazu gezwungen, eine Superwaffe zu entwickeln. Es gelingt ihm jedoch, heimlich eine eiserne Schutzrüstung zu bauen, die ihn dank neuster Technologie zu Superkräften befähigt. Nach einer spektakulären Flucht zurück in die USA muss sich der Iron Man allerdings einem ersten übermächtigen Gegner stellen.

Buddy - Der Weihnachtself

Buddy - Der Weihnachtself
7/10
Einst landete das Waisenkind Buddy zufällig im Geschenksack des Weihnachtsmanns und somit in Santas Werkstatt am Nordpol. Dort wurde er von seinen Adoptiveltern zum Elfen ausgebildet. Leider ist er inzwischen dreimal so groß wie sein Ersatzvater; und damit Buddy kein Außenseiter-Dasein unter den Elfen fristen muss, schickt man auf die Erde, wo er nach seiner wahren Familie suchen soll. Kein leichtes Unterfangen, schließlich kennt sich Buddy im Großstadtdschungel ganz und gar nicht aus, was zu jeder Menge Turbulenzen führt.

Fröhliche Weihnachten

Fröhliche Weihnachten
7,9/10
  • Filmgenre: FamilieKomödie
  • Premiere: 18/11/1983
  • Charakter: Ralphie Parker
Nicht mehr lange, dann heißt es Fröhliche Weihnachten! Und Ralphie weiß auch schon ganz genau, was er sich wünscht. Nicht etwa einen langweiligen Football wie jedes Jahr. Nein, diesmal soll es ein Red Rider Karabiner 200 Schussweite Luftgewehr sein. In Gedanken sieht sich Ralphie schon mit seiner stählernen Braut die Familie verteidigen. Leider stößt er nicht nur bei seiner Mutter jedes Mal auf den leidigen Satz: Du schießt dir die Augen aus! Also startet Ralphie eine Reihe von Manövern, um seine Eltern doch noch zu überzeugen. Nebenbei schlägt sich der Grundschüler mit den typischen Tücken des Alltags herum wie seinem kleinen Bruder Randy und älteren Rüpeln, die auf dem Schulweg lauern. Zum Glück ist die Vorweihnachtszeit aber auch voller Spannung - und dann ist der Weihnachtsmorgen endlich da…

Mein Schatz, unsere Familie und ich

Mein Schatz, unsere Familie und ich
5,7/10
An jedem Heiligabend fliehen die glücklich unverheirateten Brad und Kate vor ihren geschiedenen Eltern und anstrengenden Verwandten, indem sie in ein Flugzeug steigen. Dieses Jahr herrscht jedoch derart dichter Bodennebel, dass man nicht einmal Rentier Rudolphs rot leuchtende Nase erkennen könnte. Weil der Flughafen geschlossen wird, muss das Paar an einem einzigen hektischen Tag vier Familien-Weihnachtsfeiern über sich ergehen lassen.

Trennung mit Hindernissen

Trennung mit Hindernissen
5,8/10
Brooke Meyers und Gary Grobowski haben sich auseinander gelebt und sind zur Trennung entschlossen. Doch das ist leichter gesagt als getan, denn keiner will aus dem gemeinsam gekauften Apartment ausziehen. Also richtet sich Brooke im Schlafzimmer ein, während Gary es sich auf dem Wohnzimmersofa gemütlich macht. Wäre doch gelacht, wenn es nicht gelänge, den anderen aus der Wohnung zu ekeln. Sie sorgt dafür, dass er aus dem gemeinsamen Bowlingteam fliegt. Er rächt sich mit einer wüsten Strip- und Pokerparty.

iLove - geloggt, geliked, geliebt

iLove - geloggt, geliked, geliebt
5,6/10
New York: Der schüchterne Schriftsteller Sam hat sich verliebt. Im Coffee-Shop arbeitet Birdie und Sam hat eine Idee: Er sucht nach dem Facebookprofil seiner Angebeteten, studiert ihre Hobbys und will sie mit ihren scheinbaren Gemeinsamkeiten davon überzeugen, dass sie zusammen gehören. Als sie sich dann im realen Leben wieder treffen, muss er alles daran setzen, um seine Maskerade aufrecht zu erhalten. Denn Judo, Kochen, Gitarrespielen und Tanzen gehören eigentlich nicht unbedingt zu seinen größten Stärken.

Russkies

Russkies
5,5/10
  • Filmgenre: DramaFamilie
  • Premiere: 06/11/1987
  • Charakter: Adam
Danny, Adam und Jason sind drei ganz normale Jungs, die in einem Küstenstädchen in Südflorida leben. Wie alle anderen Einwohner glauben auch die drei Jungs, das Russland das Reich des Bösen ist. Eines Tages jedoch finden sie am Strand einen bewusstlosen russischen Matrosen. Zunächst wissen sie nicht, ob sie den Mann nicht lieber an die Polizei ausliefern sollen. Dann verstecken sie ihn aber doch zunächst bei sich im Keller. Nach anfänglichem Zögern merken die drei, das Mischa harmlos ist, und beschließen, dass sie ihm helfen wollen zu seinem Schiff zu kommen. Während alle anderen nach dem verschwundenen Soldaten suchen stellen sich Danny, Adam und Jason gegen die engstirnigen Auffassungen der Erwachsenen, verstecken Mischa vor den Behörden und machen ihn mit dem American Way of Life bekannt. Auch Dannys ältere Schwester Diane hat es Mischa angetan. Doch es kommt die Zeit, wo Mischa sich nicht mehr länger vor seinen Verfolgern verstecken kann und will.

Das fliegende Moped

Das fliegende Moped
5,3/10
  • Filmgenre: FamilieFantasy
  • Premiere: 24/11/1985
  • Charakter: Jack Simmons
Blondschopf Jack erlebt sein blaues Wunder mit einem schrottreifen Moped: Das entpuppt sich als Wunderbike.

Arcade

Arcade
4,5/10

Be Natural — Sei du selbst: Die Filmpionierin Alice Guy-Blaché

Be Natural — Sei du selbst: Die Filmpionierin Alice Guy-Blaché
7,8/10
Am 28. Dezember 1895 präsentierten die Brüder Lumière im »Grand Cafe« in Paris ihren Kinematographen. Einige Dutzend Menschen sahen etwas, was es so noch nie zuvor gegeben hatte: zehn kurze Filme flimmerten über die Leinwand. Dieser Abend gilt als die Geburtsstunde des Kinos.

Death Valley

Death Valley
5,5/10
Es beginnt so harmlos und endet so grausam. Drei Menschen, eine geschiedene Mutter, ihr Kind und ihr Freund versuchen, sich bei einem gemeinsamen Urlaub im ehemaligen Goldgräbergebiet Death Valley näher zu kommen. Bei einer Rast in einer ehemaligen Goldmine beginnt das Unheimliche: das Kind wird wichtigster Zeuge eines dreifachen Mordes, der ermittelnde Sheriff bald darauf selbst Opfer. Die Mörder jagen jetzt das Kind.

Honky Tonk Freeway

Honky Tonk Freeway
5,2/10
  • Filmgenre: ActionKomödie
  • Premiere: 21/08/1981
  • Charakter: Little Billy

Wild West Comedy Show: 30 Days & 30 Nights - Hollywood to the Heartland

Wild West Comedy Show: 30 Days & 30 Nights - Hollywood to the Heartland
6,2/10

Memories Never Die

Memories Never Die
8/10
  • Filmgenre: DramaTV-Film
  • Premiere: 15/12/1982
  • Charakter: Shawn Tilford

Family Reunion: A Relative Nightmare

Family Reunion: A Relative Nightmare
5,5/10
  • Filmgenre: Komödie
  • Premiere: 31/03/1995
  • Charakter: Mark McKenna Jr.

Clarkworld

Clarkworld
7,4/10

Beverly Hills Brats

Beverly Hills Brats
3,7/10
  • Filmgenre: Komödie
  • Premiere: 06/10/1989
  • Charakter: Scooter

If Ever I See You Again

If Ever I See You Again
4,2/10

Ich brauche einen Erben

Ich brauche einen Erben
4,9/10
  • Filmgenre: Komödie
  • Premiere: 02/10/1981
  • Charakter: Tad
An seinem 44. Geburtstag kommt der wohlhabende Geschäftsmann Buddy Evans auf die Idee: Er will um jeden Preis einen Sohn als Erben, und zwar nur für sich und ohne Trauschein. Die Suche nach einer passenden Mutter, die er großzügig entlohnen will, erweist sich jedoch als schwierig. Alte Freundinnnen winken ab, neue Frauen halten ihn für verrückt. Durch Zufall begegnet er in einem Taxi der jungen Maggie

Ähnliche Schauspieler