Die besten Filme von Ringo Starr

Ringo Starr

Ringo Starr

07/07/1940 (84 años)
Wenn Sie Kino lieben, teilen Sie diese Rangliste der besten Filme von Ringo Starr , auch wenn Sie sie möglicherweise anders sortiert haben. Auf jeden Fall hoffen wir, dass es dir gefällt und du hoffentlich einen Film entdeckst, den du noch nicht kennst Ringo Starr.
Filmgenre:
Verfügbar auf:
Jahr:

Popstar: Never Stop Never Stopping

Popstar: Never Stop Never Stopping
6,7/10
  • Filmgenre: KomödieMusik
  • Premiere: 03/06/2016
  • Charakter: Ringo Starr
Der Sänger und Rapper Conner4Real ist der Inbegriff eines Superstars. Seine Fans vergöttern ihn und auch die Musikbranche liegt ihm zu Füßen. Er umgibt sich zwar permanent mit einer Entourage aus bis zu 32 Leuten, aber die sorgen immerhin dafür, dass er in jeder Situation cool rüberkommt. Doch als das neue Album des Solo-Künstlers katastrophal floppt, ist der Hype um den Popstar mit einem Mal vorbei und Conner landet in einer tiefen Krise. Um weiterhin im Musik-Business erfolgreich zu sein, greift der Rapper nun nach dem letzten Strohhalm: Er plant, seine alte Rap-Boyband „The Style Boyz“ zu reaktivieren. Unterstützt wird er bei diesem Vorhaben von seiner sarkastischen PR-Frau Paula und seinem so euphorischen wie ausgebrannten Manager Harry

2021 Rock & Roll Hall of Fame Induction Ceremony

2021 Rock & Roll Hall of Fame Induction Ceremony
6,8/10
  • Filmgenre: Musik
  • Premiere: 20/11/2021
  • Charakter: Self

Let It Be

Let It Be
7,6/10
  • Filmgenre: DokumentarfilmMusik
  • Premiere: 13/05/1970
  • Charakter: Self (The Beatles) (uncredited)
Der Dokumentarfilm begleitet die berühmten "Beatles" dabei, wie sie nach Jahren wieder versuchen ein einzigartiges Album zu fertigen und zu ihren Grundfesten als Band zurück zu finden. Doch während des Prozesses passiert genau das Gegenteil und die einzelnen Mitglieder entfernen sich immer weiter von einander und gegensätzliche Auffassungen treten deutlicher in den Vordergrund.

The Movie Orgy

The Movie Orgy
7,9/10
  • Filmgenre: Komödie
  • Premiere: 01/01/1968
  • Charakter: Self (archive footage)

The Beatles: Eight Days a Week - The Touring Years

The Beatles: Eight Days a Week - The Touring Years
7,8/10
Bis heute sind sie die Könige des Pop: Die vier Pilzköpfe Paul, John, George und Ringo eroberten in den Sechzigern von Liverpool aus die Welt. Der Dokumentarfilm begleitet die Band während ihrer Tour-Jahre, und damit von ihren Anfängen im Hamburger Star Club Anfang der Sechziger bis zu ihrem letzten Konzert im Candlestick Park in San Francisco 1966. Wie wurde aus den vier jungen Männern aus Liverpool, John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr, die erfolgreichste Band der Popgeschichte? Der Film beleuchtet wie diese vier ganz unterschiedlichen Persönlichkeiten zusammen als Band funktionierten, ihre Entscheidungen trafen, Songs schrieben und dabei die außergewöhnliche Karriere der BEATLES starteten und die Welt im Sturm eroberten.

Tom Petty In memoriam Live from Gatorville 2018

Tom Petty In memoriam Live from Gatorville 2018
7/10
Am 2. Oktober 2017 stirbt Tom Petty mit 66 Jahren an einem Herzstillstand in Malibu. Für den "Rolling Stone" ist er einer der 100 größten Musiker und besten Songwriter aller Zeiten. 3sat präsentiert den unvergessenen Superstar in einem Konzert in seiner Heimatstadt Gainesville, Florida Man bringt Tom Petty noch lebend ins Krankenhaus, doch er stirbt wenig später, umgeben von seiner Familie, seinen Band-Mitgliedern und Freunden. Wenige Tage zuvor stand er in Los Angeles noch auf der Bühne, für November waren Konzerte in New York angekündigt. Im Dezember 2016 sagt Tom Petty dem "Rolling Stone" in einem Interview: "Wir sind alle schon in den hohen 60ern. Ich will mein Leben nicht auf Tour verbringen."

Caveman - Der aus der Höhle kam

Caveman - Der aus der Höhle kam
5,8/10
Der Höhlenmensch Atouk verliebt sich in die aufreizende Lana, die Frau seines Sippenhäuptlings Tonda. Der eifersüchtige Tonda verbannt Atouk aus der Sippe. In der Wildnis trifft er auf den einfältigen Lar und die hübsche Tala. Zusammen bestehen sie diverse Abenteuer und Kämpfe gegen Dinosaurier. Atouk entdeckt die Vorteile des aufrechten Gangs und das Feuer, erfindet das Rad, die Musik und vieles mehr.

Yeah! Yeah! Yeah!

Yeah! Yeah! Yeah!
7,5/10
  • Filmgenre: KomödieMusik
  • Premiere: 07/07/1964
  • Charakter: Ringo Starr
Wir schreiben das Jahr 1964 und vier junge Typen aus Liverpool sind kurz davor, die Welt zu verändern – wenn die völlig durchgedrehte Welt sie nur unerkannt aus ihren Hotelzimmern entkommen ließe! Richard Lesters frech-zeitgenössische Rock-’n’-Roll-Komödie stößt die Jungs, die als The Beatles auftreten, in einen Strudel von kreischenden Fans, paranoiden Produzenten, fanatischen Journalisten und nervenden Familienangehörigen …

Concert for George

Concert for George
8,6/10
Zum Gedenken an George Harrison wurde am ersten Jahrestag seines Todes das „Concert for George“ am 29. November 2002 in der Royal Albert Hall in London abgehalten – organisiert von Harrisons Witwe Olivia und Sohn Dhani, unter der musikalischen Leitung von Eric Clapton und Jeff Lynne. George Harrisons Songs und die Musik, die er liebte, wurden gespielt von Eric Clapton, Jools Holland, Jeff Lynne, Paul McCartney, Monty Python, Tom Petty, Billy Preston, Ravi und Anoushka Shankar, Ringo Starr, Dhani Harrison und vielen mehr.

Yellow Submarine

Yellow Submarine
7,4/10
Die Beatles als Cartoon-Charaktere: Das Fantasieland „Pepperland“ wird von den Blaumiesen angegriffen und verliert damit all seine schönen Farben. Der Lord Mayor befiehlt Fred, in sein gelbes Unterseeboot die Beatles zu holen. Ihre Musik soll die Angreifer vertreiben und Pepperland seine Farben zurückbringen. Die Band willigt ein und macht sich auf den Weg, begleitet vom „Nowhere Man“. Wird ihnen ihre Mission gelingen oder ist Pepperland dazu verdammt, farb- und freudlos zu bleiben?

Hi-Hi-Hilfe!

Hi-Hi-Hilfe!
7,1/10
Mittelpunkt des Films ist ein verlorengegangener Ring, den der Beatles-Drummer Ringo Starr nicht mehr vom Finger bekommt. Daraus resultiert eine Hexenjagd, die von London über die österreichischen Alpen bis auf die Bahamas führt. Ringo und seine Bandkameraden John, Paul und George werden dabei von Mitgliedern einer religiösen Kultgemeinschaft, einem verrückten Professor und der Londoner Polizei verfolgt.

Candy

Candy
5,1/10
Die Abenteuer eines College-Girls auf der Suche nach Erfüllung und dem Sinn des Lebens führt zu zahlreichen erotischen Begegnungen und Zwischenfällen über und unter der Bettdecke, u.a mit einem angehenden Priester, einem stets besoffenen Dichter und einem weisen, aber durchgedrehten Guru..

Dark Glamour - Aufstieg und Fall der Hammer Studios

Dark Glamour - Aufstieg und Fall der Hammer Studios
6,9/10
Mitte der 50er Jahre feierte die kleine britische Produktionsfirma Hammer mit schrillen, erstmals in Farbe produzierten Horrorschockern einen Erfolg nach dem anderen. Die Hammer Film Productions werden zum Synonym für ein stilisiertes und zugleich reißerisches Kino und beeinflussen die internationale Popkultur maßgeblich. In der Doku kommt u.a. Regielegende John Carpenter zu Wort.

Magic Christian

Magic Christian
5,8/10
  • Filmgenre: Komödie
  • Premiere: 12/12/1969
  • Charakter: Youngman Grand, Esq.
Der über alles normal erdenkliche hinaus Superreiche Sir Guy Grand hat längst den Blick für das normale Maß verloren, er ist davon überzeugt, dass er für Geld alles kaufen kann – und so lebt er auch. Als er eines Tages jedoch einen skeptischen Gammler trifft, adoptiert er diesen kurzerhand, um ihm seine These vom „alles ist käuflich“ und „Geld öffnet jede Tür“ zu beweisen. Dieses versucht er fortan dann anhand von sich an Skurrilität gegenseitig einander übertreffenden Aktionen …

Im Vorzimmer der Beatles

Im Vorzimmer der Beatles
7,4/10
Vier noch recht unbekannte junge Musiker suchen eine Sekretärin. 1962 bekommt die 17-jährige Freda Kelly ihren Traumjob. Die Beatles, die damals noch vor ihrem internationalen Durchbruch stehen, engagieren sie. Für Freda beginnt mit dem neuen Job das Abenteuer ihres Lebens. Zum ersten Mal erzählt Kelly in diesem Dokumentarfilm, was sie im Vorzimmer der Beatles erlebt hat.

The Night That Changed America: A Grammy Salute to the Beatles

The Night That Changed America: A Grammy Salute to the Beatles
8,6/10
  • Filmgenre: Musik
  • Premiere: 09/02/2014
  • Charakter: Himself
Ein TV-Tribute-Konzert für die Band 'The Beatles'. Es wurde am 9. Februar 2014 live von CBS ausgestrahlt. Es erinnerte an die Geschichte der Beatles und war dem 50. Jubiläum des ersten Auftritts der Beatles in der Ed Sullivan Show gewidmet.

Magical Mystery Tour

Magical Mystery Tour
6,1/10
„Magical Mystery Tour“ ist ein fantastisch-surrealer Film über die in Großbritannien sehr populären Busreisen ans Meer, bei dem die Beatles selbst das Drehbuch schrieben und Regie führten. Die Besetzung bestand aus den Bandmitgliedern und einigen skurrilen Darstellern. Der Film hatte 1967 im britischen Fernsehen Premiere. Während die Musik mit Klassikern wie „Magical Mystery Tour“, „The Fool on the Hill“ und „I Am the Walrus“ das Publikum begeisterte, wurde der Film von den TV-Kritikern gnadenlos verrissen. Sie hatten wohl leichtere Kost im Stil von „A Hard Day’s Night“ erwartet. Daher wurde der Film auch kein großer Erfolg. Heute, 45 Jahre später, wurde diese Filmrarität digital restauriert und wird nun zum ersten Mal

George Harrison: Living in the Material World

George Harrison: Living in the Material World
8,1/10
Dokumentation über das Leben von "Beatle" George Harrison. Seine Jugend in Liverpool, sein Erfolg der Beatlemanie, seine Reisen nach Indien, sein Einfluss der Indianerkultur in seiner Musik und sein Stellenwert als ein Mitglied der "Beatles". Noch nie veröffentlichtes Material und Interviews mit Harrisons Witwe Olivia, Sohn Dhani Harrison, Paul McCartney, Ringo Starr, Yoko Ono, Eric Clapton, Jeff Lynne, Eric Idle, Phil Spector and Tom Petty. Keines der Beatles-Mitglieder wandelte sich über die Jahre so radikal wie George Harrison. Wie sein Freund Eric Clapton betont, war er es, der die Band zu neuen musikalischen Experimenten bewegte. 1968, zwei Jahre vor dem offiziellen Ende der Beatles, veröffentlichte Harrison zudem als erstes Beatles-Mitglied mit "Wonderwall Music" ein Soloalbum. Nach der Auflösung der Beatles begann für Harrison eine wechselhafte Karriere als Solomusiker.

The Band - The Last Waltz

The Band - The Last Waltz
8,1/10
Martin Scorseses im Jahr 1978 entstandener, ausgesprochen eleganter Konzertfilm mischt dokumentarisches Material mit neu entstandenen Aufnahmen vom – zumindest was die Originalbesetzung anbetrifft – letzten offiziellen Konzert von The Band.

The Beatles: Get Back - The Rooftop Concert

The Beatles: Get Back - The Rooftop Concert
9/10

Ähnliche Schauspieler