Die besten Filme von Noam Chomsky

Noam Chomsky

Noam Chomsky

07/12/1928 (95 años)
Wenn Sie Kino lieben, teilen Sie diese Rangliste der besten Filme von Noam Chomsky , auch wenn Sie sie möglicherweise anders sortiert haben. Auf jeden Fall hoffen wir, dass es dir gefällt und du hoffentlich einen Film entdeckst, den du noch nicht kennst Noam Chomsky.
Filmgenre:
Verfügbar auf:
Jahr:

Requiem for the American Dream

Requiem for the American Dream
8/10

Jede Regierung lügt: Wahrheit, Manipulation und der Geist des I. F. Stone

Jede Regierung lügt: Wahrheit, Manipulation und der Geist des I. F. Stone
7,3/10
  • Filmgenre: Dokumentarfilm
  • Premiere: 04/11/2016
  • Charakter: Self - Professor Emeritus, MIT
"All governments lie" – "Jede Regierung lügt", diesen Spruch des amerikanischen Ausnahme-Journalisten I.F. Stone macht sich eine starke Generation investigativer Journalisten wie Laura Poitras, Amy Goodman, Jeremy Scahill oder Michael Moore zum Motto, um Lügen und Betrügereien von Regierungen aufzudecken und mit Fakten zu widerlegen.

The Corporation

The Corporation
8/10
Der Film hinterfragt die Moral von großen Firmen. Wie demokratisch ist eine Firma, ist sie doch rechtlich gesehen als Person zu betrachten? Interwiewt werden sowohl Kritiker von Unternehmen als auch deren Gründer und Mitarbeiter.

I Am

I Am
7,4/10

Die Akte USA gegen John Lennon

Die Akte USA gegen John Lennon
7,3/10
Es handelt sich hier um einen Dokumentarfilm über den englischen Musiker John Lennon und dessen Wechsel vom Musiker der Band The Beatles zum Anti-Kriegs-Aktivisten. Inhalt des Filmes ist auch der Versuch der U.S. Regierung unter President Richard Nixon, den Musiker zum Schweigen zu bringen.

Is the Man Who Is Tall Happy?

Is the Man Who Is Tall Happy?
7,1/10
Assoziatives und fantasievoll bebildertes Interview des Regisseurs Michel Gondry mit dem amerikanischen Philosophen und Linguisten 'Noam Chomsky'.

Manufacturing Consent: Noam Chomsky and the Media

Manufacturing Consent: Noam Chomsky and the Media
8,1/10

Edward Bernays und die Wissenschaft der Meinungsmache

Edward Bernays und die Wissenschaft der Meinungsmache
8/10
Wie kann man die Massen in demokratischen Systemen steuern? Diese Frage stellte sich ab dem Ende des 19. Jahrhunderts. 1917 wurde sie akut, als die USA für einen Kriegseintritt die Zustimmung der Öffentlichkeit brauchten. Eine Handvoll Theoretiker der Massenpsychologie arbeiteten an einer Methodik der Meinungsbeeinflussung, die in weniger als 50 Jahren zu einem der florierendsten Geschäftsfelder unserer Zeit wurde: Public Relations.

Wir sind viele

Wir sind viele
7,4/10
Im Jahr 2003 fallen militärische Truppen unter Führung der Vereinigten Staaten in den Irak ein, mit dem Ziel, den irakischen Diktator Saddam Hussein zu stürzen und so zu verhindern, dass dieser an Massenvernichtungswaffen gelangen kann. Doch die Beweislage zur Begründung der Maßnahme lässt in den Augen vieler zu wünschen übrig. Daher formiert sich in der Zivilgesellschaft großer Widerstand gegen die kriegerische Intervention, welche am 15. Februar 2003 mit einer riesigen, globalen Demonstration, an der mehrere Millionen Menschen teilnehmen, ihren Höhepunkt erreicht. Mit seiner Dokumentation „Wir sind viele“ versucht der iranischstämmige Filmemacher Amir Amirani, die Formierung des Protests, dem sich auch zahlreiche prominente Unterstützer anschlossen, nachzuzeichnen und die Beweggründe beider Parteien offenzulegen.

Best of Enemies

Best of Enemies
7,6/10

Teenage Paparazzo

Teenage Paparazzo
7,2/10

Four Horsemen

Four Horsemen
7,7/10

Zapatista

Zapatista
6,5/10

Lake of Fire

Lake of Fire
8,2/10

The Brainwashing of My Dad

The Brainwashing of My Dad
7/10

Brexitannia

Brexitannia
6,5/10

Ever Again

Ever Again
6,3/10

The Occupation of the American Mind

The Occupation of the American Mind
8,5/10

American Radical: The Trials of Norman Finkelstein

American Radical: The Trials of Norman Finkelstein
7,8/10

Die letzten Tage der Sowjetunion

Die letzten Tage der Sowjetunion
7,1/10
Im Sommer 1989 beginnt der Massenexodus der DDR-Bürger in den Westen. Es ist der Anfang vom Ende des Ostblocks und der Macht der Sowjetunion. Weniger als 2 Jahre später wird in Moskau die rote Fahne auf dem Kreml eingeholt.

Ähnliche Schauspieler