Die besten abenteuerfilme von Tom Hanks

Tom Hanks

Tom Hanks

09/07/1956 (66 años)
Was haben Tom Hanks, Gary Cooper, Fredric March, Marlon Brando und Spencer Tracy gemeinsam? – Sie alle gewannen jeweils zwei Oscars als Bester Hauptdarsteller. Mit letzterem Schauspieler teilt sich Tom Hanks die Ehre, den Oscar in zwei aufeinanderfolgenden Jahren gewonnen zu haben. Doch da hören die Gemeinsamkeiten auch schon auf, trennen die beiden Stars nicht nur nahezu zwei Schauspielergenerationen, sondern auch die halbe Geschichte Hollywoods. Dass der am 09. Juli 1956 in Concord, Kalifornien geborene Thomas Jeffrey Hanks einst als einer der hervorragenden Stars von Tinseltown hervorstrahlen würde, konnte Tom Hanks wohl am wenigsten ahnen. Auch wenn Tom Hanks schon während seiner Schulzeit in Schultheaterstücken spielte, dauerte es noch ein paar Jahre, bevor er über das Fernsehen zum Film kam. Man kann darüber spekulieren, ob seine familiäre Situation förderlich für seine spätere Karriere war. Seine Eltern, Amos Mefford Hanks, ein entfernter Verwandter des früheren Präsidenten Abraham Lincoln, und Janet Merylyn, ließen sich scheiden, als Tom Hanks gerade einmal vier Jahre alt war. Mit seinen älteren zwei Geschwistern blieb er bei seinem Vater, der noch zweimal heiraten sollte. Im Haushalt war Tom Hanks immer von vielen (Halb-)Geschwistern umgeben, andererseits auf sich alleine gestellt. So musste Tom Hanks früh lernen, sich zu behaupten. Bevor Tom Hanks sein Spielfilmdebüt 1980 in dem Slasher Panische Angst gab, besuchte er das Chabot College und die California State University, brach seine Ausbildung aber ab, als er ein Praktikum bei dem Great Lakes Theater Festival begann, das drei Jahre dauern sollte. In dieser Zeit wurde Tom Hanks mit einem Kritikerpreis als Bester Darsteller in einem Theaterstück ausgezeichnet, was insofern erwähnenswert ist, da Tom Hanks hier einen seiner seltenen Auftritte als Bösewicht hat (Proteus aus Shakespeares The Two Gentlemen of Verona). Nach einem Umzug nach New York fand Tom Hanks erst Anstellung in Theater-Produktionen, dann in einer von ABC produzierten Serie namens Bosom Buddies (1981), wo Tom Hanks in Frauenkleidern aufspielen durfte. Hierfür wechselte er wieder auf die andere Seite der Staaten, nach Los Angeles.
Verfügbar auf:

Pinocchio

Pinocchio
5,1/10

Toy Story

Toy Story
8,3/10
Als Andys Lieblingspuppe hat Woody im Kinderzimmer das Sagen. Kaum ist der Junge nicht da, erwacht die Cowboy-Figur zum Leben, und mit ihm auch all das andere Spielzeug um ihn herum. Aufgeregt debattiert man über Andys bevorstehenden Geburtstag. Es wird befürchtet, daß ihr Besitzer ein neues Geschenk bevorzugen wird. Und tatsächlich: Der Neuankömmling Buzz Lightyear, ein stolzer Space Ranger, avanciert zu Andys Favoriten. Diese Herabstufung will Woody nicht hinnehmen.

Der Polarexpress

Der Polarexpress
6,6/10
An einem verschneiten Weihnachtsabend liegt ein kleiner Junge aufgeregt und hellwach in seinem Bett. Er bewegt sich nicht, wagt kaum zu atmen. Er hat Angst, daß er zum letzten Mal jenes Geräusch verpassen könnte, das ihm schon oft entgangen ist – das Klingeln der Glöckchen am Schlitten des Weihnachtsmanns. Es ist fünf Minuten vor Mitternacht als der Junge von einem donnernden Brausen aufgeschreckt. Er reibt die beschlagenen Scheiben an seinem Fenster blank und traut seinen Augen nicht: Ein glänzender schwarzer Eisenbahnzug hält vor seinem Haus, der Dampf der gewaltigen Lokomotive zischt durch die sanft fallenden Schneeflocken in den Nachthimmel. Der Junge rennt in Pyjama und Pantoffeln nach draußen, wo ihn der Zugschaffner begrüßt, der offensichtlich auf ihn gewartet hat. “Also, kommst du mit?” fragt der Schaffner. „Wohin?” “Na, zum Nordpol natürlich. Dies ist der Polarexpress!”

Toy Story 4 – Alles hört auf kein Kommando

Toy Story 4 – Alles hört auf kein Kommando
7,7/10
Die Cowboy-Puppe Woody und sein Freund Buzz Lightyear haben sich mit den anderen Spielsachen gut im Kinderzimmer ihrer neuen Besitzerin, Bonnie, eingerichtet. Als das Mädchen aus einem Göffel (Gabel + Löffel) ein neues Spielzeug namens Forky bastelt und es ins Herz schließt, nehmen sie den ungewöhnlichen Zuwachs mit offenen Armen in ihre Mitte auf. Doch Forky sieht sich selbst eher als Abfall an und flüchtet, woraufhin Woody sich auf die Suche nach ihm macht, um ihn zurückzubringen. Auf dem Ausflug im Wohnwagen mit Bonnies Familie nimmt Woody außerdem einen unerwarteten Umweg und trifft so in einem Antiquitätenladen seine verlorene Freundin, die Schäferin Bo Peep, wieder. Und dann taucht auch noch ein Freizeitpark am Horizont auf, der das Leben der Spielzeuge zusätzlich ins Chaos stürzt.

Finch

Finch
6,9/10
Die Welt liegt in Trümmern. Eine verheerende Katastrophe hat die Menschheit ausgelöscht. In der post-apokalyptischen Zukunft hat lediglich eine Person überlebt, die noch auf dem Planeten Erde wandelt: Erfinder Finch (Tom Hanks) gilt als einziger Überlebender. Doch die Zeit und die schwierigen Lebensumstände machen dem alternden Mann zu schaffen. Einzig allein sein Hund leistet im treue Gesellschaft. Um ihm für seine Loyalität zu danken, entwickelt der kranke Erfinder einen Roboter, der nach seinem Tod seinen Platz einnehmen und sich weiterhin um den Hund kümmern soll. Gemeinsam begeben sie sich auf eine letzte Reise durch das Land, in der stillen Hoffnung, vielleicht doch noch unerwartet auf Leben zu stoßen.

Cars

Cars
7,2/10
Ausgerechnet jetzt, da er als Newcomer die etablierten Stars am Rande der Niederlage hat und nur noch ein Entscheidungsrennen aussteht, verfährt sich der etwas egomanische, aber sympathische Rennwagen Lightning McQueen in der Wüste. Er landet in dem abgelegenen Hinterwaldnest Radiator Springs, wo die Uhren eher wie in den 50ern gehen und man den ungestümen Raser nach Kollateralschäden ein paar Lektionen erteilt.

Cast Away - Verschollen

Cast Away - Verschollen
7,8/10
  • Filmgenre: AbenteuerDrama
  • Premiere: 22/12/2000
  • Charakter: Chuck Noland
Als gestresster Inspektor eines Transportunternehmens reist Chuck Noland um die ganze Welt. Dann passiert das Unerwartete: Nach einem Unfall kann er sich als einziger Überlebender auf eine einsame Insel retten. Gefangen im Paradies kämpft er vier Jahre lang ums Überleben um dann, zurück in der Zivilisation, eine für ihn fremd gewordene Welt vorzufinden.

Toy Story - Mögen die Spiele beginnen

Toy Story - Mögen die Spiele beginnen
7,1/10
Bonnie besucht einen Freund und da dürfen Woody, Buzz, Rex und Trixie natürlich nicht fehlen! Vor Ort lernen sie eine Gruppe von Actionfiguren kennen, die sich als nicht ungefährliche Dinosaurier entpuppen und sich "Battlesaurs" nennen. Die Situation wird zunehmend bedrohlich und Trixie und Rex finden bald heraus, dass Woody und Buzz sich in der Gewalt der Saurier befinden! Nun ist es an Dinodame Trixie, ihre Freunde zu befreien. Wird sie die bösen "Battlesaurs" besiegen können? Und wie kommen sie zurück zu Bonnie?

Apollo 13

Apollo 13
7,7/10
Weniger als ein Jahr ist vergangen, seitdem der Mensch zum ersten Mal den Mond betreten hat. Und was die amerikanische Bevölkerung angeht, so stellt die Apollo-13-Mission lediglich einen erneuten Routineflug dar – bis die Bodenkontrollstation folgende Worte aus der unendlichen Weite des Alls empfängt: „Houston, wir haben ein Problem“. 205.000 Meilen von der Erde entfernt kämpfen die Astronauten Jim Lovell, Fred Haise und Jack Swigert in einer funktionsuntüchtigen Raumkapsel verzweifelt um ihr Leben. Unterdessen nehmen in der Bodenkontrollstation der Astronaut Ken Mattingly und Flugkommandant Gene Kranz das Rennen gegen die Zeit auf, um die Astronauten zurück zur Erde zu bringen.

Neues aus der Welt

Neues aus der Welt
6,8/10
  • Filmgenre: AbenteuerWestern
  • Premiere: 25/12/2020
  • Charakter: Captain Jefferson Kyle Kidd
Amerika, 1870: Im weitgehend unerforschten Wilden Westen reist Captain Jefferson Kyle Kidd von Stadt zu Stadt. Er wird dafür bezahlt, packende Abenteuer aus der Prärie zu erzählen und dabei Bewohnern über die aktuellen Entwicklungen in der Welt zu informieren. Eines Tages findet er auf seinen Reisen allerdings ein Mädchen: Die kleine Johanna hat nach dem Tod ihrer Eltern sechs Jahre bei den Kiowa verbracht und spricht kein Englisch. Doch eine Botschaft bittet ihn, sie zu ihren letzten Verwandten nach San Antonio zu eskortieren. Der Kriegsveteran nimmt sich der gefährlichen Mission an, obwohl einige verhindern wollen, dass er sein Ziel erreicht – darunter auch Johanna selbst, die wenig Lust auf eine ihr fremde Welt hat, in die sie laut Gesetz aber gehört …

Boatlift

Boatlift
8,8/10

Toy Story of Terror!

Toy Story of Terror!
7,5/10
Nach ihren vorherigen Abenteuern außerhalb des Kinderzimmers begeben sich Woody, Jessie, Buzz, Rex und die anderen Freunde nun freiwillig auf die Reise. Als sie in ein gewaltiges Unwetter geraten suchen sie Unterschlupf in einem Motel. Während sie sich noch von der Flucht vor dem Regen erholen, dräut auch schon neues Unheil: Mr. Potato Head ist verschwunden, und alles deutet darauf hin, dass er Opfer eines Monsterangriffs wurde. Doch die Freunde geben ihn nicht verloren und begeben sich auf ein schauriges Abenteuer im Motel des Grauens.

Ähnliche Schauspieler