Die besten actionfilme von Tom Hanks

Tom Hanks

Tom Hanks

09/07/1956 (66 años)
Was haben Tom Hanks, Gary Cooper, Fredric March, Marlon Brando und Spencer Tracy gemeinsam? – Sie alle gewannen jeweils zwei Oscars als Bester Hauptdarsteller. Mit letzterem Schauspieler teilt sich Tom Hanks die Ehre, den Oscar in zwei aufeinanderfolgenden Jahren gewonnen zu haben. Doch da hören die Gemeinsamkeiten auch schon auf, trennen die beiden Stars nicht nur nahezu zwei Schauspielergenerationen, sondern auch die halbe Geschichte Hollywoods. Dass der am 09. Juli 1956 in Concord, Kalifornien geborene Thomas Jeffrey Hanks einst als einer der hervorragenden Stars von Tinseltown hervorstrahlen würde, konnte Tom Hanks wohl am wenigsten ahnen. Auch wenn Tom Hanks schon während seiner Schulzeit in Schultheaterstücken spielte, dauerte es noch ein paar Jahre, bevor er über das Fernsehen zum Film kam. Man kann darüber spekulieren, ob seine familiäre Situation förderlich für seine spätere Karriere war. Seine Eltern, Amos Mefford Hanks, ein entfernter Verwandter des früheren Präsidenten Abraham Lincoln, und Janet Merylyn, ließen sich scheiden, als Tom Hanks gerade einmal vier Jahre alt war. Mit seinen älteren zwei Geschwistern blieb er bei seinem Vater, der noch zweimal heiraten sollte. Im Haushalt war Tom Hanks immer von vielen (Halb-)Geschwistern umgeben, andererseits auf sich alleine gestellt. So musste Tom Hanks früh lernen, sich zu behaupten. Bevor Tom Hanks sein Spielfilmdebüt 1980 in dem Slasher Panische Angst gab, besuchte er das Chabot College und die California State University, brach seine Ausbildung aber ab, als er ein Praktikum bei dem Great Lakes Theater Festival begann, das drei Jahre dauern sollte. In dieser Zeit wurde Tom Hanks mit einem Kritikerpreis als Bester Darsteller in einem Theaterstück ausgezeichnet, was insofern erwähnenswert ist, da Tom Hanks hier einen seiner seltenen Auftritte als Bösewicht hat (Proteus aus Shakespeares The Two Gentlemen of Verona). Nach einem Umzug nach New York fand Tom Hanks erst Anstellung in Theater-Produktionen, dann in einer von ABC produzierten Serie namens Bosom Buddies (1981), wo Tom Hanks in Frauenkleidern aufspielen durfte. Hierfür wechselte er wieder auf die andere Seite der Staaten, nach Los Angeles.
Verfügbar auf:

Inferno

Inferno
6,2/10
Der Schweizer Milliardär und Wissenschaftler Bertrand Zobrist meint, die Erde sei so überbevölkert, dass es schon bald keine Hoffnung mehr gibt, die katastrophalen Folgen dieser Fehlentwicklung noch einmal umzukehren. Er hat deshalb eine Seuche entwickelt, die für eine nachhaltige Dezimierung der Menschheit sorgen soll. Der Meister-Kryptologe und Symbologie-Professor Robert Langdon erkennt schnell, dass es nur einen Weg gibt, Zobrists Plan noch zu stoppen: Er muss „Inferno“ entschlüsseln, den ersten Teil von Dante Alighieris „Göttlicher Komödie“. „Inferno“ handelt von der Reise des italienischen Dichters durch die Hölle und steckt voller nicht geknackter Codes und Symbole. Aber gerade jetzt verliert Langdon Teile seines Gedächtnisses. Als er ohne Erinnerung an die vergangenen Tage in einem Krankenhaus in Florenz aufwacht, tut er sich mit der Ärztin Sienna Brooks zusammen. Sie soll ihm dabei helfen, sein lückenhaftes Gedächtnis wieder auf Vordermann zu bringen ...

Greyhound - Schlacht im Atlantik

Greyhound - Schlacht im Atlantik
7/10
Marineoffizier Capt. Ernest Krause erhält im Zweiten Weltkrieg erstmals das Kommando über ein Zerstörerschiff. Er bekämpft aber nicht nur den Feind, sondern auch seine eigenen Selbstzweifel und Dämonen, um zu beweisen, wohin er wirklich gehört. Die "Greyhound" führt nämlich eine Flotte von insgesamt 37 Schiffen der alliierten Streitkräfte an, die den gefährlichen nördlichen Atlantischen Ozean überqueren müssen, ohne dabei von deutschen U-Boten abgefangen und versenkt zu werden...

Captain Phillips

Captain Phillips
7,8/10
Captain Richard Phillips muss als Kapitän des Containerschiffs MV Mærsk Alabama den Albtraum aller Seefahrer durchleiden, als er gemeinsam mit seiner Crew 2009 in die Gewalt somalischer Piraten gerät. Um seine Crew zu schützen, bietet er sich den Piraten als Geisel an. Gleichzeitig gelingt es Mitgliedern seiner Crew das Schiff maneuvrierunfähig zu machen und sich vor den Piraten zu verstecken. Als die Erstürmung des dahintreibenden Schiffes durch Spezialeinheiten droht, entsteht eine Pattsituation, die jederzeit in einem Blutbad münden kann. Captain Philips muss versuchen, gemeinsam mit dem somalischen Piraten-Anführer Muse einen Ausweg zu finden, der die Sicherheit seiner Männer ermöglicht. Dabei sind sie jedoch Kräften ausgeliefert, die jenseits ihres Einflusses liegen.

Schlappe Bullen beißen nicht

Schlappe Bullen beißen nicht
6/10
Der geradlinige und gesetzestreue Cop Joe Friday muss mit seinem Partner Pep Streebeck auskommen. Das ist nicht so einfach, denn Streebeck ist ein Chaot. In letzter Zeit kommt zu ihrem angespannten Partner-Verhältnis, ein umso mysteriöserer Fall hinzu, der den beiden Kopfzerbrechen bereitet. Es sind nämlich einige sehr komische Diebstähle geschehen - eine Fledermaus, eine riesige Schlange und die Mähne von einem Löwen, alles aus einem Zoo. Dazu kommen noch einige Chemikalien und sogar mehrere Polizeiautos sind entwendet worden. Alle Verbrechen haben eine Gemeinsamkeit: An den Tatorten wurden immer Visitenkarten mit der Aufschrift "Pagan" hinterlassen. Nun liegt es an den beiden chaotischen Ermittlern, in den schäbigsten Gegenden der Stadt ihre Nachforschungen anzustellen, was zu nicht wenigen, komischen Momenten führt.

Scott & Huutsch

Scott & Huutsch
6,2/10
Detektiv Scott leidet unter einem krankhaften Sauberkeitswahn. Doch seine heile Welt geht vor die Hunde, als Huutsch aufkreuzt. Der sabbernde Köder bewacht einen Schrottplatz und ist nicht gerade “des Menschen bester Freund”. Und ausgerechnet dieses bissige Ungeheuer ist einziger Zeuge eines Mordes, auf den Scott angesetzt ist. Es ist Abneigung auf den ersten Blick – doch die beiden müssen zusammenarbeiten. Huutsch gibt sich alle Mühe, Scott auf den Hund zu bringen: Er verwüstet sein Haus, ruiniert seine Karriere und stellt sein Liebesleben auf den Kopf. Die ungleichen Partner bekämpfen sich von morgens bis abends – doch schließlich raufen sie sich zusammen

Der Verrückte mit dem Geigenkasten

Der Verrückte mit dem Geigenkasten
5,7/10
  • Filmgenre: ActionKomödie
  • Premiere: 18/07/1985
  • Charakter: Richard Harlan Drew
Wenn ein harmloser, aber schwer vertrottelter Geigenvirtuose mit einem CIA-Mann verwechselt wird, dann kann man sich auf eine Menge Turbulenzen gefaßt machen. Überall liegen plötzlich Leichen in der Gegend herum, Agenten aller Schattierungen geben sich ein fröhliches Stelldichein und der totale Wahnsinn liegt in der Luft…

Shooting War

Shooting War
7,9/10

Electric City

Electric City

Ähnliche Schauspieler